05231084_edited_edited.jpg

APLATI RUFT

À TABLE

IM ROSSFELD

feld | teller | geschichten dazwischen

VOM 27. NOVEMBER 2021 BIS 7. MAI 2022

UN ÉTÉ PLEIN D'INSPIRATION

Im Sommer 2021 löschten wir (einen Teil) unseres Wissensdursts und sammelten Inspiration:  Gemeinsam absolvierten wir den Alpsennen-Kurs. Das Neuerlernte steckten wir auf dem Oberen Lochberg in Käse und packten schönste Alperlebnisse ein. Céline ging weiter als Geissenhirtin nach Steessiboden und stand in der Alpkäserei am Kessi. Darauf folgte die Imkerei: Bei der Arbeit mit den Bienen hat sie einen Einblick in die komplexe Reise von der Blüte bis zum Honig erhalten. Im Wallis kamen ihr in den Aprikosenbäumen und Reben Ideen für künftige Tellerspiele. Nun tuckern wir mit unserem VW-Bus in die Stadt und melden uns zurück.

WhatsApp Image 2022-05-02 at 10.32.38.jpeg
WhatsApp Image 2022-05-02 at 10.32.32.jpeg

VOICI LE RÉSULTAT 

Mittwoch- bis Samstagabend tischen wir APLATIs Genusserlebnis in drei Akten auf. Dieses soll nicht nur den Gaumen, sondern auch das Gemüt berühren. Auf dem Teller erwartet euch, was die Felder aus der nächsten Umgebung hergeben und was wir im Sommer eingemacht haben. Wir zeigen auf, wie vielseitig die regionale und saisonale Küche ist. Dabei setzen wir den Fokus gezielt auf einzelne Lebensmittel und spielen mit verschiedenen Zubereitungsarten. Wie wär’s mit einer Komposition vom Kürbis? Mal sauer eingelegt, mal süss geschmort, mal eiskalt in einer Glace, mal püriert und geräuchert – mal in der Vorspeise, im Hauptgang oder doch im Dessert? Die einzelnen, puristischen Komponenten des Gerichts sollen bereits als Solisten überzeugen. Wenn sie sich dann auf der Gabel und im Gaumen aneinanderschmiegen, soll eine Komposition entstehen, die durch geschmackliche Überraschung betört. Ein Produkt, unendliche Möglichkeiten.

EN BONNE COMPAGNIE

In guter Begleitung lässt es sich noch besser geniessen. Im Glas servieren wir hausgemachte Limonaden, erfrischende Shrubs und erlesene Schweizer Weine.

ZMITTAG-PLAUSCH

Jeweils am Donnerstagmittag tischen wir einen wärmenden Foodsave-Eintopf getoppt mit Überraschungen und ofenfrischem APLATI-Brot auf. Optional kann das Angebot mit würzigem Käse oder Grosis Kuchen ergänzt werden. Zum mitnehmen oder geniessen in der warmen Stube der Schalterhalle.

 

SOIRÉES EXCEPTIONELLES | GENUSS FÜR ALLE SINNE

 

EIN ABSTECHER INS EMMENTAL MIT APLATANYA

Anya Keller, Céline & Camille Rohn – das Gespann der APLATI-Saison in der Lenk Lodge. We call it APLATANYA. Im Esswerk6, in Niederhünigen im schönen Emmental kommt's zu einer einmaligen APLATANYA-Rückkehr. Aufgetischt werden fünf Gänge mit viel Frühling der heimischen Felder & selbstverständlich mitserviert: all die Geschichten zwischen Feld & Teller. Wir freuen uns! Sehr sehr sehr! 

 

Samstag, 14. Mai '22 um 18.30 Uhr

im Esswerk6 | Dorfstrasse 6, 3504 Niederhünigen

 

fünf Gänge (inkl. Wasser) | kreiert und aufgetischt von Anya Keller & les deux sœurs 

CHF 95.- pro Person inkl. Wasser
 

GAUMENTANZ & OHRENSCHMAUS
APLATI TRIFFT AUF TRIAD

APLATI komponiert ein dreigängiges Genusserlebnis für den Gaumen. Die Berner Band Triad mit Tabea Ryf, Fabienne Röthlisberger, Vanessa Hablützel & Mario Schläppi nehmen uns zwischen den Gängen mit auf eine akustische Genussreise & verzaubern uns mit Mehrstimmigkeit am Mikrofon, Gitarre & Keyboard. Aufgetischt werden Interpretationen von bekannten & weniger bekannten Songs aus verschiedenen Genres. Wir werden zum genüsslichen träumen, schwelgen, schmunzeln, tänzeln & klatschen, verführt. Im intimen Rahmen der Schalterhalle ein glühender Hochgenuss für alle Sinne!


Mittwoch, 4. Mai '22 um 18.30 Uhr


Der Gaumentanz in drei Gängen à CHF 68.00 inkl. Wasser | drei musikalische Zwischengänge mit Kollekte
 

Jetzt reservieren, die Platzzahl ist limitiert - die enderä si die gschwinderä.

GAUMENTANZ & OHRENSCHMAUS
APLATI TRIFFT AUF DESERTO PARALLAX 

Das Trio Camille, Céline Rohn & Rebecca Relling komponieren ein Genusserlebnis für den Gaumen, während Maximilian Spyridon Tzortzatos, Federico Bianchi & Dominic Gilgen - ebenfalls im Trio - ihren "Folk Noir" auftischen. Die Berner Troubadouren sind im mediterranen Gefilde unterwegs, bedienen sich dem Klischee des romantischen Anti-Helden. Ihre Lieder glühen & glitzern voller Obskurität & Bizarrem. Im intimen Rahmen der Schalterhalle ein besonderer Hochgenuss für alle Sinne!

Mittwoch, 27. April '22 um 18.30 Uhr

 

drei Gänge | musikalische Zwischengänge | unzählige Geschichten

der Gaumentanz kostet CHF 55.- pro Person inkl. Wasser |

der Ohrenschmaus CHF 20.- (Richtpreis)

 

Jetzt reservieren, die Platzzahl ist limitiert - die enderä si die gschwinderä.
 

217303349_2931680263722222_8775310421414966657_n.jpg

APLATI MIT SCHWEIZER WEIN

«ESSEN mit Schweizer Wein» ist eine Idee von Sara De Giorgi von «mit Schweizer Wein», welche zum Ziel hat, die hiesigen Tropfen mit überraschender Kulinarik zu präsentieren. Im Zentrum stehen Genuss, unkompliziertes Zusammensein, Entdecken von guten Produkten und einfach Freude am Leben.

Donnerstag, 24. Februar '22 um 18.30 Uhr

 

drei Gänge | vier Weine | unzählige Geschichten

CHF 110.- pro Person inkl. Wasser & Kaffee
 

  • Facebook
  • Instagram