05231065.JPG

FELD

TELLER

GESCHICHTEN DAZWISCHEN

Il était une fois:  Camille (28) und Céline Rohn (26), zwei Schwestern und leidenschaftliche Junggastronominnen mit Wurzeln im Emmental, dem Gemüt in der Romandie und dem Fachwissen aus der Hotelfachschule Thun. Aus deren gemeinsamer Leidenschaften, Visionen und der nötigen Prise Mut entstand ein Herzblutspiel: APLATI.

aplati, franz. [aplati] Adjektiv zu Deutsch: flach | abgeflacht | geebnet | geplättet

TOUTE L'HISTOIRE

AU DÉBUT, C'ÉTAIT

LA CURIOSITÉ

Bereits in früher Jugend bemerken wir, wie wenig Zutaten es braucht, um aus einem Abend ein Fest zu machen: Genussmenschen, Herzblut für die Gastgeberei und die treibende Neugier an der Verarbeitung von Lebensmitteln. Und so wird der Esstisch immer öfters für Freundinnen, Freunde und Familie ausgezogen und die heimische Küche zum Mittelpunkt für Genusserlebnisse.

Der Tisch in der heimischen Küche wird irgendwann zu klein. Wir wollen die Tafel weiter ausziehen, ein neues Kapitel aufschlagen und all die Geschichten zwischen Feld und Teller auftischen.

LE BONHEUR EST SI PROCHE

Nach dem Master in Internationalen Beziehungen und ihrer Tätigkeit im NGO Bereich, erfüllt sich Camille einen Traum und besucht das  Küchenmodul an der Hotelfachschule in Thun. Céline schliesst die Hotelfachschule in Thun als diplomierte Hotelière et Restauratrice ab und stellt ihr Können von Bern über Zermatt bis nach Kambodscha auf die Probe. Aus der Erfahrung, dem Austausch und Ausprobieren entstehet eine gemeinsame Philosophie: Der Genuss bei APLATI soll das Gemüt gleichermassen berühren wie den Gaumen. Durch die enge Zusammenarbeit mit Produzentinnen und die Auseinandersetzung mit der Region und Saison spüren wir die Geschichten auf, die hinter jedem Produkt stecken. Diese Geschichten werden zu den Gerichten mitserviert und machen aus dem Genuss ein Erlebnis. Dabei ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, die Problematik rund um Food Waste aufzugreifen und nach unseren Möglichkeiten, Lebensmittelverschwendung vom Feld bis zum Teller zu vermeiden.

04180938.JPG
_MG_2606_edited_edited.jpg

GASTRONOMIE EN ROUTE

Mit unserem alten VW Bus reisen wir stets weiter und entdecken unsere neue Heimat auf Zeit. Mit jedem neuen Projekt, gehen wir bereichernde Zusammenarbeiten ein und widmen uns dem kulinarischen Genuss der Region.

Wir freuen uns auf euren Besuch:

Winter 2021 | 2022 in Bern

Sommer 2020 und Winter 2021 an der Lenk

Winter 2019 in Burgdorf

  • Facebook
  • Instagram